JAZZTOONS – ARTIG BIS BÖSARTIG

Raritäten aus dem Jazzfilm-Archiv von Theo Zwicky

Samstag, 4. Juli / 20.00 Uhr / Pavillon / 60‘
Sonntag, 5. Juli / 11.00 und 15.00 Uhr / Pavillon / je 60‘

Raritäten aus dem Jazzfilm-Archiv von Theo Zwicky

Der 88-jährige Zürcher Jazzfilm-Sammler «Mr Jazz» Theo Zwicky präsentiert Raritäten aus seinem riesigen Archiv: Mit Jazzmusik untermalte Zeichentrickfilme aus den 1930er und 1940er Jahren. Sie dokumentieren die rasante Entwicklung des Genres in dieser Zeit in den USA.

Trickfilmkünstler wie U. B. Iwerks, Walter Lantz, die Gebrüder Fleischer, Hanna-Barbera oder Tex Avery stellen Flip the Frog, Betty Boop oder Porky Pig auf die Bühne und setzen Cab Calloway, Louis Armstrong, Oscar Peterson oder Frank Sinatra ins Orchester.

Zurück